DOWNLOADS

Einsamkeit ein allgegewärtiges Thema im Stillen

 

Darüber wird gerne geklagt oder, wie der Wiener so schön sagt, „geraunzt“, zum Beispiel auch im Wiener-Lied, doch man bekennt sich nicht gerne dazu.In der Realität ist es für Menschen, die betroffen sind, sehr leidvoll und kann zur todbringenden Erkrankung führen. Einsamkeit wird als Gefängnis empfunden. Häufig fehlen auch Mut und Kraft, die Situation genauer anzuschauen ... 

Der Artikel von Eva Elisabeth Ourada ist in stark gekürzter Form ist in der Herbstausgabe der EFA im Herbst  2019 erschienen. 

Lesen Sie hier den ARTIKEL in Orignalfassung(PDF)

 

 

Ein weltbewegender Staffellauf

 

Wissen Sie, welche Frauen es waren, die für die Frauen Politik machten?
Schritt für Schritt erreichten sie so jene Verbesserungen, die wir heute genießen, vom praktisch rechtslosen Wesen zur eigenständigen Frau. Roberta Desch beschreibt in ihrem Artikel diese „Staffelläuferinnen“ für Gleichheit und Gerechtigkeit, die uns den Weg ebneten. 

Lesen Sie hier den ganzen ARTIKEL (PDF)

Jüdisches Leben – Versuch einer Definition

 

Das Juden- und Christentum ist unmittelbar verknüpft, doch durch die Ereignisse des Holocaust kennen wir die Lebenswelt der Juden nicht mehr. Dr.in Jeanine Weiß, Lehrbeauftragte an den Universitäten Genf, Genua und München, gab in ihrem Vortrag am Ökumenischen Frauentag 2018 für Salzburg und Tirol Einblicke in das Alltagsleben der Juden, in ihre Geschichte, in ihre Feste und Symbole.

Zum Vortrag (PDF)

Evangelische Frauenarbeit

in Österreich

Blumengasse 4/6

 1180 Wien

+43 / 1/ 408 96 05

Kontakt

  • Facebook Social Icon